• Hauptplatz 231, 8962 Gröbming
  • +43 3685-22417 (Telefondienst: Mo-Fr:8.00 - 18.00)

Implantate

Heutzutage wird der Ersatz von fehlenden Zähnen durch  in den Kieferknochen angebrachten künstlichen Zahnwurzeln, sog. Implantaten routinemäßig durchgeführt. Während des Verfahrens wird mit einem chirurgischen Eingriff in den Alveolarknochen ein gewebefreundliches Material, ein aus Titan hergestelltes Implantat angebracht. Der sich am dynamischsten entwickelte Bereich der Zahnheilkunde ist zur Zeit  die wissenschaftlich unterstützte, experimentell nachgewiesene Implantation geworden.

 

Mit der Hilfe von dentalen Implantaten kann ein Naturzahnähnlicher, stabiler Zahnersatz hergestellt werden, ohne die Nachbarzähne zu schaden (Abschleifung und andere Präparationen). Die Stützung der Prothesen durch künstliche Zahnwurzeln erhöht ihre Stabilität und dies gibt ein angenehmeres Gefühl beim Tragen.

 

Statistisch ist es nachgewiesen, dass heute 97 Prozent der eingesetzten Implantate - bei der Einhaltung der fachlichen Standards - sich in den Knochen festigt, „einpflanzt." Natürlich wie jeder in den menschlichen Körper eingesetzte fremde Körper kann dieser auch nicht als „ewige" Lösung betrachtet werden. Heute kann aber real mit einer Trageszeit des Implantates gerechnet werden, die mehr als eine Jahrzehnt dauert.

 

In unserer Praxis bieten wir Ihnen Implantate von der Firma Cortex (Israel), oder der deutschen Firma BEGO (Semados) an.

 

Link: Ungarischer Zahnarzt



Zurück zur vorherigen Seite